Gründerzeit: Endetagen-Maisonette mit Balkon im Generalsviertel
Objekt-ID: 5732
Verkauft
Über die Immobilie

360° Tour

Hinweis: 360° Tour ist nur auf Desktop-Geräten verfügbar

Mehr Informationen?

Dann loggen Sie sich ein.

https://www.timum.de//316@@onofficeEstate/embedded_map

Gründerzeit: Endetagen-Maisonette mit Balkon im Generalsviertel

Wohnung in 20253 Eimsbüttel

Baujahr1902
Wohnfläche120 m²
Zimmer5.50
Badezimmer2.00

Willkommen im Generalsviertel!

Die Eigentumswohnung liegt auf zwei Ebenen im vierten Ober- und Dachgeschoss eines sehr gepflegten Jugendstilhauses (ohne Lift), das im Jahre 1902 in solider Bauweise erbaut wurde.
Das Haus beherbergt 20 Wohnungen, die vorwiegend von den Eigentümern bewohnt werden.
Die ursprünglich zwei separaten Wohnungen wurden im Jahr 2006 komplett saniert und zusammengelegt.
Die Maisonette-Wohnung ist praktisch aufgeteilt und sie ist hell und freundlich. Sie verfügt in der Eingangsetage über ein Gäste-Duschbad mit Fenster, ein Gästezimmer, eine Wohnküche sowie über zwei weitere Zimmer (Doppelzimmer): dem Wohnzimmer und dem Esszimmer mit Balkon.
Ein geräumiger Flur verbindet alle Räume, diese sind mit schönen Holzdielen ausgestattet (Überarbeitung 2006).
Die helle, geräumige Küche bietet Platz für einen großen Esstisch, sie wurde 2006 mit einer modernen Einbauküche versehen. Hier steht eine praktische Vorratskammer zur Verfügung.
Den Mittelpunkt der Wohnung stellt der großzügige, helle Wohn- und Essbereich dar. Es findet sich viel Platz für einen gemütlich einladenden Sofabereich, gegenüber gibt es ordentlich Raum und Licht für den Essbereich.

Eine offene Holztreppe führt in das ausgebaute Dachgeschoss. Hier befinden sich ein praktisch-integrierter Büro-/Atelierbereich (das halbe Zimmer) sowie zwei weitere Schlafräume mit gemütlichen minimalen Dachschrägen. Das moderne, helle Badezimmer ist mit einer Wanne und einem Oberlicht ausgestattet. Auch der offene Büroplatz am Treppenaufgang sowie eines der Schlafzimmer profitieren von viel Licht durch ein zusätzliches Dachfenster.

Die Beheizung erfolgt über eine Gasetagenheizung. Zur Wohnung gehört ein direkter Zugang zu einem Abstellraum in der Dachetage.
Das Wohngeld beträgt 513,71EUR monatlich, es beinhaltet Ansparungen in die Rücklage.
Instandhaltungsarbeiten werden regelmäßig durchgeführt, zuletzt wurde die rückwärtige Fassade gedämmt. Im Frühling 2015 werden die Balkone saniert und die Frontfassade erhält im Zuge dessen einen neuen Anstrich. Das Wohngeld wird nach aktuellem Beschluss ab 2016 wieder gesenkt und wird voraussichtlich bei 422EUR liegen.

Unsere Recherchen und Rückfragen beim örtlichen Bauamt ergaben die Genehmigungsfähigkeit einer Dachterrasse mit direktem Zugang über die obere Maisonette-Ebene. Ein weiteres, nicht zu unterschätzendes Verkaufsargument!

Maklerin: Astrid Louise Pinckernelle

Objektdaten

Objekt ID
5732
Objektart
Wohnung
Nutzungsart
Wohnen
Zimmer
5.50
Etage
4
Wohnfläche ca.
120 m²
Baujahr
1902
Kaufpreis
auf Anfrage

Energieausweis

Heizungsart
Zentralheizung
Wesentlicher Energieträger
Gas
Energieausweistyp
Bedarfsausweis
Gültig bis
12. November 2019
0 50 100 150 200 250 300 350 400+
Endenergiebedarf
161.00 kWh/(m²·a)

Ihr Ansprechpartner

Astrid Louise Pinckernelle
Senior Immobilienmaklerin
13555

Lage & Ausstattung

Lage

Diese besondere Maisonette-Altbauwohnung liegt im beliebten Generalsviertel. Hoheluft, insbesondere das Generalsviertel, zählt durch die Nähe zur Alster und zur Innenstadt zu den beliebtesten Stadtteilen Hamburgs. Hier finden sich zahlreiche Stadthäuser und schöne Mehrfamilienhäuser mit ansprechender Architektur, umgeben von viel Grün und guter Infrastruktur.