Schillerpromenade - Handwerkerobjekt mit viel Potential
Objekt-ID: 7243
Verkauft
Über die Immobilie

360° Tour

Hinweis: 360° Tour ist nur auf Desktop-Geräten verfügbar

Mehr Informationen?

Dann loggen Sie sich ein.

https://www.timum.de//308@@onofficeEstate/embedded_map

Schillerpromenade - Handwerkerobjekt mit viel Potential

Wohnung in 12049 Neukölln

Baujahr1907
Wohnfläche34 m²
Zimmer1.00
Schlafzimmer1.00
Badezimmer1.00

Die hier zu verkaufende Wohnung befindet sich im Erdgeschoss des Seitenflügels des um 1907 erbauten Altbaus und verfügt über einen separaten Eingang im Innenhof des Ensembles. Das gesamte Haus verfügt über 37 Wohneinheiten.
Über einen kleinen Flur gelangen Sie zur rechten Seite in das tagesbelichtete Wannenbad und geradeaus in die vormalige Küche. Zur Linken gelangt man in den altbautypischen großen Wohnraum. Die gesamte Wohnung verfügt über eine stolze Deckenhöhe von knapp 4 Metern.

Die Wohnung ist stark renovierungsbedürftig.

Im Wohnraum und bisheriger Küche findet sich Holzdielung, welche teilweise starke Beschädigung aufweist. In Bad und Flur liegt Steinzeug. Sämtliche Holzfenster sind in einem schlechten Zustand und müssen überarbeitet werden. Im Bad ereignete sich ein Wasserschaden, der vor Übergabe aber noch repariert wird.

Das Haus wurde in den letzten Jahren modernisiert. Aktuell ist die Modernisierung der Fassade geplant. Die Kosten hierfür sind bereits bezahlt.
Das Hausgeld für diese Wohnung liegt bei 84 Euro. Zu der Wohnung gehört noch ein Kellerraum.

Objektdaten

Objekt ID
7243
Objektart
Wohnung
Nutzungsart
Wohnen
Zimmer
1.00
Etagenanzahl im Haus
5.00
Wohnfläche ca.
34 m²
Zustand
Renovierungsbedürftig
Baujahr
1907
Verfügbar ab
sofort

Energieausweis

Heizungsart
gas
Wesentlicher Energieträger
Gas
Energieausweistyp
Bedarfsausweis
Gültig bis
16. Juni 2024
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+
Endenergiebedarf
176.00 kWh/(m²·a)

Ihr Ansprechpartner

327625

Lage & Ausstattung

Lage

Der Schillerkiez ist ein noch intakter Berliner Altbaukiez mit der Schillerpromenade und dem Herrfurthplatz als Zentrum. Nördlich entlang des Columbiadamms wird das Viertel begrenzt durch die Hasenheide und östlich abgeschlossen mit der Hermannstraße. Um die Schillerpromenade belebt sich der aufstrebende Bezirk Neukölln merklich.
Die Schillerpromenade im Berliner Ortsteil Neukölln ist die zentrale Straße des Schillerkiezes. Mit einer breiten Mittelpromenade und prächtigen Fassaden um 1900 als Viertel für gutsituierte Bürger angelegt, entwickelte sich die Straße und der Kiez heute zu einer der begehrtesten Wohnlagen, speziell für junge Leute.
Seit der Schließung des Flughafens Tempelhof und der Eröffnung als `Tempelhofer Park` wird zunehmend das Potential dieser Wohngegend erkannt. Die Wohnung befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Parkhaupteingang Oderstr./Herrfurthstraße.
Der als Schillermarkt bezeichnete Wochenmarkt findet jeden Samstag statt und wird einmal im Monat durch den Kunst- und Kulturmarkt ergänzt.
Als kultureller Schmelztiegel zählt diese `Ecke` der Stadt zu einer der lebendigsten und spannendsten. Besonders die vitale Kunstszene Berlin siedelt sich genau hier an.